Gedenkfeier in Erinnerung an Ursula Mühlschlegel

Am 03. Februar 2021 übermittelte das Universale Haus der Gerechtigkeit der Bahá’í-Welt die Nachricht vom Hinscheiden von Frau Ursula Mühlschlegel. Frau Mühlschlegel (geb. Kohler), Ehefrau von Hand der Sache Gottes Adelbert Mühlschlegel (1897-1980) und langjährige Seelsorgerin in Mitteleuropa, diente unter anderem zehn Jahre lang als Mitglied des Kontinentalen Berateramtes in Europa.


Dem Wunsch des Universalen Hauses der Gerechtigkeit entsprechend wurde am 13. März 2021 eine Gedenkandacht für Frau Ursula Mühlschlegel im Haus der Andacht von Europa abgehalten, welche aufgrund der Corona-Pandemie per Livestream zur Verfügung gestellt wurde.

Das hier gezeigte Gedenkprogramm ergänzt diese Andacht und gibt einen Einblick in das Leben und Wirken von Ursula Mühlschlegel, umrahmt von Musik. Die Andacht und das Programm bleiben nach Veröffentlichung für begrenzte Zeit auf dem YouTube-Kanal verfügbar.

In einem weiteren Video erinnert sich Ursula Mühlschlegel an Episoden ihres bewegten Lebens aus Deutschland vor und während des 2. Weltkriegs sowie aus ihrer Pionierzeit in Österreich, der Schweiz und Griechenland. Das Interview wurde von Bijan Rohani in Rhodos, Griechenland, aufgenommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin damit einverstanden, dass mein Name, meine eMail-Adresse und mein Kommentar digital gespeichert werden.